Normal Records newsccnctimp

profil
Artist: Tom Liwa
Release: No Existe
Label: Normal Records
Releases:
2 Orginals
Dudajim
Evolution Blues
Funky Sexy
Lopnor
No Existe
No.: L 001
Format: CD
Date: 2001


Tracklist:

01 lauf ich
02 space
03 leb gefährlich arthur
04 f.a.q
05 zeit
06 no existe
07 psalm
08 p. carlo giuliani


auf seiner langjährigen, ambitionierten suche nach dem perfekten song schrabbte TOM LIWA so manches mal knapp am vermeintlichen mainstreamerfolg vorbei. es sei dahingestellt, ob LIWA heute so wertvoll wäre, hätte er nicht die gelegenheit gehabt unvereinnahmt vom schönen neuen kapitalismus und seinen wechselnden denkmoden genau das zu entwickeln, was seine eigentliche qualität ausmacht: das präzise beschreiben und durchleben von fragestellungen, ängsten, träumen und hoffnungen, die die sogenannte moderne welt sich nicht mehr zuzugestehen scheint oder schlichtweg keine zeit dafür hat. LIWAs außenseiterposition ist genau der nährboden für sein äußerst charmantes werk, das in jüngster zeit immer häufiger von sehr jungen deutschsprachigen bands als bezugskoordinate angegebenwird.
im frühsommer 2001 veröffentlichte TOM LIWA sein zweites soloalbum EVOLUTION BLUES. mit dreizehn songs und einer beeindruckenden textsammlung im 24seitigen booklet stellt die cd eine art bestandsaufnahme des modellversuchs menschheit dar, die über jeden vorwurf der melancholischen selbstreflektion erhaben ist. mit der radiosingle ´funkysexy´, einem duett mit jungschauspieler robert stadlober ( crazy, sonnenallee ) und der videosingle `psalm` gab es zwei auskopplungen, die sowohl LIWAs inhaltliche kompromisslosigkeit als auch sein gespür für geniales songwriting unter beweis stellten. in den letzten fünf jahren nur alleine mit diversen akustikgitarren und bühnenbildern unterwegs (von gastauftritten beim TIM ISFORT ORCHESTER abgesehen), wird LIWA im september mit einer kleinen, lauten band (mit betonung auf laut) auf tour gehen. NO EXISTE setzt sich zusammen aus zwei ex-FLOWERPORNOES, den brüdern ed und till steinebach an bass und schlagzeug, sowie dem gitarristen thomas block (ex-COMA BIKERS, CARNIVAL OF SOULS) .
CATALOGUE



» Normal Records
» Return to Sender
» QDK Media
» Shadoks Music
» Soundtracks
» Bollywood



Normal Records
Abwaerts
And Also The Trees
Art Of Fighting
Barb Donovan
Chris Cacavas
Dream Syndicate
Eric Andersen
Fern Knight
Green On Red
Hannah Marcus
HEAVYbreathing
Herman Duene
Hungry Ghosts
Jansen
June Tabor
Katrin Achinger
Louis Tillett
Low-fi generator
Myrna Loy
Penelope Houston
Tenfold Loadstar
The Silos
Tom Liwa
Townes van Zandt
Transmissionary Six
XXL Lieblinge


 
News - Discography - History - Impress/AGB ©2017 Normal Records