Normal Records newsccnctimp

profil
Artist: REM
Release: Sometimes Happy Sometimes Sad
Label: Bollywood
Releases:
Bachna Ae Haseeno
Billu Barber
Chak de India
Chalte Chalte
Chori Chori Chupke Chupke
Dhoom
Dil Ka Rishta
Dil Se
DON
Don 2
DON Song DVD
Fanaa
greatest clips
Hum Dil De Chuke Sanam
Ich bin immer fr dich da
Indian Love Story
Inlay
James
Kaal
Kabhi Alvida Naa Kehna
Kisna
Krrish
Kuch Kuch Hota Hai
Kyun Ho Gaya Na
Om Shanti OM
Om Shanti Om Song DVD
Pardes
Rab Ne Bana Di Jodi
Raincoat
Rang De Basanti
RA ONE
RNBDJ
Roadside Romeo
Sarkar
Sometimes Happy Sometimes Sad
Swades
Tashan
Thoda Pyaar Thoda Magic
Umrao Jaan
Veer Zaara
No.: REM 001
Format: CD
Date: 2003


Tracklist:

01 Kabhi Khushi Kabhie Gham - Lata Mangeshkar (Musik: Jatin-Lalit; Text: Sameer)
02 Bole Chudiyan - Kavita K.Subramaniam, Alka Yagnik, Amit Kumar, Udi Narayan,Sonu Nigam (Musik:Jatin-Lalit;Text: Sameer)
03 You Are My Soniya - Alka Yagnik, Sonu Nigam (Musik: Sandesh Shandilya; Text: Sameer)
04 Suraj Hua Maddham - Alka Yagnik, Sonu Nigam (Musik: Sandesh Shandilya; Text: Anil Pandey)
05 Say Shava Shava - Alka Yagnik, Sunidhi Chauhan, Udit Narayan, Sudesh Bhonsle, Aadesh Shrivastava, Amitabh Bachchan (Musik: Aadesh Shrivastava; Text: Sameer)
06 Yeh Ladka Hai Allah - Alka Yagnik, Udit Narayan (Musik: Jatin-Lalit; Text: Sameer)
07 Kabhi Khushi Kabhie Gham (Sad Version) - Sonu Nigam (Musik: Jatin-Lalit; Text: Sameer)
08 Deewana Hai Dekho - Alka Yagnik, Sonu Nigam, Kareena Kapoor (Musik: Sandesh Shandilya; Text: Sameer)
09 Kabhi Khushi Kabhie Gham (Sad Version) - Lata Mangeshkar (Musik: Jatin-Lalit; Text: Sameer)
10 Soul of K3G (Instrumental) (Musik: Sandesh Shandilya)
11 Vande Mataram - Usha Uthup, Kavita K. Subramaniam; Musik: Sandesh Shandilya


Pressestimmen:"Wer nicht spätestens bei der flotten Londoner Disco-Nummer ‚You are My Soniya´ mitwippt, oder dahinschmilzt bei ‚Suraj hua maddham´, einem romantischen Duett vor ägyptischen Pyramiden, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen." www.programmkino.de

"Wer je mit einem lachenden und einem weinenden Auge erleben möchte, zu welch rauschhaftem Gefühlsüberschwang, zu welcher Revue-Artistik und zu welchen Exaltationen des Glamours die Großform des indischen Show-Musicals sich aufzuschwingen vermag, kann über dieses Prachtexemplar dreieinhalb Stunden staunen." Der Spiegel, 15/03

“Kissen unterlegen, hinsetzen, Eimer für Tränen aufstellen, festhalten und Augen und Ohren aufsperren: Das ist die Gebrauchsanweisung für diesen göttlichen Bollywood-Schinken." Ticket Berlin

„Hier können sich sogar Europäer einfach fallen lassen und dem Fluss der Musik hingeben.“ Hamburger Abendblatt

"[Alle], die sich von kulturellen Ressentiments nicht die Sicht verstellen lassen, werden in Karan Johars fantastisch- epischem Melodram schwelgen und sich filmischen Gefühlsdarstellungen von einer Kraft und Eindeutigkeit hingeben, wie man sie im europäischen Kino gar nicht mehr, im amerikanischen allenfalls noch in synthetischer Form findet." filmdienst

„ein einziger Sinnesrausch aus Farben und Tönen, der die dreieinhalb Stunden bis zum obligatorischen Happy End wie im Flug vergehen lässt. Indisches Kino macht süchtig!“ tz München

"Möchten Sie bei einem herzergreifenden Familiendrama in Tränen zerfließen, schöne abendländische Frauen und Männer bewundern und erleben, wie Ihre eigenen Füße willenlos zum Takt exotischer Popmusik wippen?" Widescreen

"Gigantische Kulissen, mitreißende Tanzszenen und eine ans Herz gehende Story lassen sogar Moulin Rouge oder Chicago alt aussehen." Hamburger Morgenpost

„Sometimes Happy, Sometimes Sad ist ein Bollywood-Epos der Superlative“ ... “Besonders die Tanzszenen im Palast, in Ägypten und in London sind opulent und in jeder Hinsicht sehenswert, die Ausstattung ist perfekt, die Lieder sämtlich hitverdächtig” taz

“Hier ist alles noch größer, noch prunkvoller, noch ekstatischer, als es ohnehin üblich ist in dieser Kultur des Spektakels, in der es für jedes Gefühl ein Lied und für jeden Impuls einen Tanzschritt gibt.“ Tip Berlin

„Sometimes Happy, Sometimes Sad ist ein herausragender Vertreter des Genres Bollywood-Epos mit einem mitreißenden Soundtrack.” ZDF Aspekte online

SPIELPLAN unter: www.rapideyemovies.de
CATALOGUE



» Normal Records
» Return to Sender
» QDK Media
» Shadoks Music
» Soundtracks
» Bollywood



Bollywood
Bollywood Records
REM


 
News - Discography - History - Impress/AGB ©2017 Normal Records